Warum überhaupt ein Film?

Die Rätsel und die vielen Erzählelemente, Hintergründe sowie die Lebensgeschichten der Charaktere, die in den Spielen nach und nach gelüftet werden, bieten reichlich Stoff, um „Professor Layton“ in vielerlei Hinsicht zu entwickeln. Neben den Spielen existiert auch einen Manga: Professor Layton and the Cheerful Mystery, veröffentlicht in Shogakukans Bessatsu CoroCoro Comic Magazine.  In Japan werden sehr erfolgreiche Mangas und Computerspiele häufig in andere Formate adaptiert (TV oder Film). Spiele, Manga, Animation und Live Action (TV und Kino) bilden einen in Japan geschätzten und oft benutzten Medienmix.

Der Grund, warum aus Layton nicht nur ein Movie, sondern einen Familienfilm wurde, ist der Wunsch ein jüngeres Publikum zu erreichen, um somit die Layton-Fangemeinde vergrößern und langfristig binden zu können.

Advertisements

Veröffentlicht 27. September 2010 von AV Visionen in News

Der Hintergrund der Spiele

Professor Layton ist eine Videospiel-Reihe, die dank der genialen Mischung aus Kriminalgeschichten und Gehirnjogging-Rätseln weltberühmt geworden ist. Die Spielreihe ist eine der erfolgreichsten von Nintendo. Professor Layton gehört außerdem zu den wenigen Spielen, die neue Altersgruppen und bislang nicht Videospiel-erfahrenes Publikum für Spielekonsolen erschlossen hat. In Deutschland sind zwei Spiele veröffentlicht worden, das dritte wird für den Herbst 2010 erwartet. In Japan ist mittlerweile das vierte Spiel erschienen.

Der Erfinder des Spiels, Akihiro Hino, hat auch die Handlung des Films entworfen.
Der Erfolg des Spiels basiert auf zwei Elementen: Eine geheimnisvolle Rahmenhandlung (Mystery Novel) regt zu deduktivem Denken an, vergleichbar den Sherlock-Holmes-Geschichten. Eingebettet in die Rahmenhandlung ist eine Vielzahl abgeschlossener Logikrätsel (Gehirnjogging).
Die Bewohner der von Luke und Layton besuchten Städte stellen den beiden Helden diese Rätsel als Aufgaben. Ein gelöstes Rätsel bringt Punkte in Form von Münzen. Nicht alle Rätsel müssen gelöst werden, um das Geheimnis der Rahmenhandlung zu lüften, dennoch sind manche notwendig, um in der Geschichte voranzukommen. Fans von Sudoku und anderer Logikrätsel, denen das abstrakte Lösen allein auf Dauer zu langweilig wird, bekommen durch die Rahmenhandlung einen spannenden Leitfaden geliefert. Fans von Kriminalgeschichten können ihr logisches Denken auf den Prüfstand stellen.

Die beiden ersten Spiele, „Das geheimnisvolle Dorf“ und „Die Schatulle der Pandora“ begeisterten allein in Europa ca. 4 Millionen Spieler, etwa die Hälfte davon Frauen im Alter zwischen 30 und 40.

Veröffentlicht 25. September 2010 von AV Visionen in News

Trailer

Heute sind die Trailer online gegangen! Sie sind auf der Unterseite Trailer zu finden.

Veröffentlicht 23. September 2010 von AV Visionen in News

Die Story

In was sind sie da nur hineingeraten? Dabei wollte Professor Layton doch nur in die Oper gehen. Die berühmte Sängerin Janice Quatlane höchstpersönlich hat ihn eingeladen, sich die Premiere des Stücks über das sagenumwobene Land Ambrosia anzusehen. Doch plötzlich finden sich der britische Archäologe und Freizeitdetektiv Layton und sein Assistent Luke in einer Entführung wieder! Ein maskierter Schurke nimmt sämtliche Opernbesucher gefangen. Wem es gelingt, seine kryptischen Rätsel zu lösen, dem winkt am Ende eine Belohnung: Das Geheimnis des ewigen Lebens! Doch nur einer kann dieses gefährliche Spiel überleben und so beginnt unter den Gefangenen ein Wettlauf gegen die Zeit.

Professor Layton ahnt, dass hinter all dem mehr steckt. Doch um das zu beweisen, muss es ihm gelingen, die Rätsel des Entführers zu lösen.

Veröffentlicht 2. September 2010 von AV Visionen in News

Erscheinungstermin der DVD

Professor Layton und die ewige Diva wird am 22. Oktober 2010 erscheinen.

Der Film wird zeitgleich in drei Versionen in den Handel kommen:

  • DVD
  • DVD Deluxe Edition (mit Bonus-DVD)
  • Blu-ray

Veröffentlicht 29. August 2010 von AV Visionen in News

Der deutsche Titel steht fest

Der deutsche Titel des Films kann bekannt gegeben werden. Fast wie erwartet lautet er:

Professor Layton und die ewige Diva

Veröffentlicht 25. August 2010 von AV Visionen in News

Professor Layton rätselt auch auf DVD!

Veröffentlicht 19. August 2010 von AV Visionen in News

Getaggt mit